Herzlich Willkommen auf der Datenbank Reichserzkanzlerarchiv

Recherchieren Sie in über 9000 Regesten der Wahl- und Krönungsakten zwischen 1356 und 1800.

Schnellsuche nach Quellen

Volltextsuche

Erweiterte Suche

Das Archiv des Reichserzkanzlers befindet sich heute im Haus-, Hof- und Staatsarchiv Wien. Für das Institut für Geschichtliche Landeskunde wurden Mikrofilme der Bestände angefertigt und auf Karteikarten in Regesten bis 2004 erfasst.

Die Serien "Wahl- und Krönungsakten" und "Reichstagsakten" sowie Teile der Serien "Standeserhöhungen" und "Religionssachen" liegen mittlerweile als Regesten in pdf-Form vor. Derzeit wird daran gearbeitet, auf Grundlage dieser Regesten den Bestand "Wahl- und Krönungsakten" in einer Datenbank auf Typo3 Basis zu erfassen und damit der Forschung die Recherche für die wichtigen Königs- und Kaiserwahlen im Heiligen Römischen Reich in der Frühen Neuzeit aus internationaler, aber auch aus regionalgeschichtlicher Perspektive zu ermöglichen.

Ein Team unter Leitung von apl. Prof. Dr. Ludolf Pelizaeus ist derzeit mit der Erfassung der Karteikarten beschäftigt. Zudem ist angestrebt, die übrigen Karteikarten als pdfs zugänglich zu machen.

Die Archivalienverfilmungen und die ebenfalls dort vorhandene Regestenkartei stehen dabei im Institut für Geschichtliche Landeskunde Interessierten außerhalb der Universität zur Verfügung. [weiterlesen]